Sie sind hier:

Präventionsakteure in Bremen - ältere Menschen

  • GEWOBA

    Foto von


    Das Servicemanagement ermöglicht es den GEWOBA-Kunden in Bremen und Bremerhaven ein selbstbestimmtes Leben in den eigenen vier Wänden – bis ins hohe Alter.

    Speziell geschulte Berater informieren ältere Mieterinnen und Mieter unentgeltlich vor Ort im Quartier oder sogar in der eigenen Wohnung. Sie vermitteln hauswirtschaftliche und soziale Dienstleistungen.

    Dafür kooperiert das Unternehmen mit kompetenten Partnern. In Bremen sind das Vacances, AWO, ASB und der Bremer Pflegedienst, in Bremerhaven sitzen BEW, DRK und der Pflegedienst Unterweser mit im Boot. Mit ihnen hat die GEWOBA eine Leistungspalette entwickelt, die für mehr Lebensqualität und Sicherheit im Alter sorgen soll.

    Dazu gehört zum Beispiel der Johanniter-Hausnotruf. Im Notfall können die Kunden per Knopfdruck an einem kleinen Handsender („Funkfinger“) eine direkte Sprechverbindung zu den Johannitern aufbauen. Die Mitarbeiter der Johanniter-Hausnotrufzentrale nehmen rund um die Uhr alle Notrufe entgegen und leiten sofort die notwendigen Maßnahmen ein – alarmieren Vertrauenspersonen oder den Johanniter-Einsatzdienst.

    Der Handsender kann als Armband oder Halskette getragen werden. Das Signal funktioniert überall in der Wohnung. Über die an das Telefon angeschlossene Notrufstation können die Johanniter eine Sprechverbindung halten, bis Hilfe vor Ort ist. Weitere Leistungen erhalten die GEWOBA-Kunden mit dem Komfort-Paket.

    Es umfasst zum Beispiel eine Service-Telefonnummer mit 24-Stunden-Rufbereitschaft, ein persönliches Beratungsgespräch mit dem Serviceberater und zwei Stunden Reinigungsservice pro Jahr. Das Komfort-Paket kostet 9,90 Euro im Monat. und kann individuell nach den Vorstellungen des Kunden erweitert werden.

    Rembertiring 27
    28195 Bremen

    WWW: www.gewoba.de


  • Landessenioren-Vertretung Stadtgemeinde Bremen und Bremerhaven

    Foto von


    Die Landessenioren-Vertretung ist der Dachverband für die Senioren-vertretungen der Stadtgemeinde Bremen und der Seestadt Bremerhaven.

    Tivoli-Hochhaus, 10. Etage
    Bahnhofsplatz 29
    28195 Bremen


  • Präventionszentrum der Polizei Bremen


    Das Präventionszentrum berät sie kostenlos, individuell und produktneutral.

    Es bietet Ihnen: verhaltensorientierte Beratungen für jedermann, sicherungstechnische Beratungen für Wohnobjekte, Gewerbebetriebe und Behörden (auch während der Bauphase) und jeden Monat Informationen im Rahmen eines Themenabends.

    Neue Öffnungszeiten ab dem 17. April 2012:
    montags und dienstags von 09:00 bis 15:00 Uhr und donnerstags von 09:00 bis 18:00 Uhr.

    Am Wall 195 (2. Etage)
    28195 Bremen

    WWW: www.polizei.bremen.de



  • Senioren-Vertretung Seestadt Bremerhaven

    Ernst-Barlach-Haus
    Am Holzhafen 8
    27570 Bremerhaven